Vereinslogo
Intro

Facebooklogo

 




clicks4charity logo

                                                                                                                                                                                                     

Aktuelles

Wir wünschen allen Freunden und Unterstützern des kreolischen Hundes Frohe Pfingsten!

Es gibt Neues auf den Seiten Boca Chica, Martinique und Tierschutz mit der karibischen Bevölkerung.

Eine Woche vor Ostern ist der äußerste erfolgreiche Kastrationseinsatz mit Claudia Bretthauer auf Grenada zu Ende gegangen. Es wurden 200 Tiere kastriert. Der komplette Bericht erscheint baldmöglichst auf Kastrationsprojekte.

Wir danken unseren Spendern, die den Kastrationseinsatz auf Grenada
mit Claudia Bretthauer (vom 07.-14. April!) ermöglichen!

Hier die aktuelle Rechnung für Medikamente und Materialien vom 11.03.2019:

Noch offener Betrag: Euro 0,-
Vielen Dank allen Spendern

Ohne Ihre Hilfe hätten wir es nie geschafft!

Simone Büchl

Stefanie Wissel

Anna-Kristin Josten

Alexander Schwarz

Michaela Bayer

Marion Krah

Vera Zeh

Ines Goecke

Heike Langer

Theresa Conze

Julia Reichel

Renate Tschirlich

Steph Howell

Andreas Schweiger

Peter Beck

Christine Elbe

Ingrid Fricke

Karin Oehl

Lisa Käseberg

Irmi Eich

C.Scheuring

K.Dörr

N.Markert

K.Weis

Fr.Borst.

Helge Federlin

Ute Gerling

Edda Upadek

Jessica Sertic

und der Verein Hundeblicke e.V., der uns eine große Menge von Nahtmaterial und Anästhesie gespendet hat.

250 Tiere warten auf Claudia Bretthauer.

Wohnen werden sie und ihr Team wie bei ersten Besuch im Little House, dem Gästehaus…

…auf dem Crayfish Bay Organic Cocoa Estate bei Lylette und Kim Russell im Norden Grenadas…

…wo in biologischen Anbau feinste Schokolade erzeugt wird, auf die sich Claudia Bretthauer jetzt schon freut.

Gearbeitet wird aber diesmal nicht wie 2017 im Little House selbst, sondern in einer benachbarten Gemeinde.

Erster Kastrationseinsatz 2019 mit Anja Heß, Ingrid Stegemann, Dr. Alfred Huber und Dolores Rohrer (3.1.-11.1.2019)

Vom 03. – 11. 01. 2019 kastrierten Anja Heß, Ingrid Stegemann und Dr. Alfred Huber in Sabana Yegua in der Provinz Azua, der Favela La Cienaga in der Hauptstadt Santo Domingo und in Boca Chica.

In den letzten Jahren konnte Dolores Rohrer/Associazione suizzera per l'aiuto e il supporto dei cani creoli und Projektleiterin für die Region Azua und die Favela, leider keine Einsätze in Sabana Yegua und La Cienage organisieren. Wir hoffen, dass von nun an auch dort wieder jährlich kastriert wird.

Den kompletten Bericht finden Sie auf Kastrationsprojekte

Das Schulprojekt auf Barbados geht bereits ins 3. Halbjahr!

Im 2. Halbjahr wurde bereits an 2 öffentlichen und 3 privaten Schulen sowie einer Behindertenschule unterichtet. Nun ist eine Montessorischule dazugekommen und Petra Bellamy ist mit der Leitung einer weiteren öffentlichen Schule im Gespräch.

Die Kinder der Codrington School, die im Juni 2018 als erste das Hope Sanctuary besuchten, haben ihren Plan in die Tat umgesetzt und eine Riesenfutterspendenaktion veranstaltet. Mehr dazu HIER!

Unser Patenschaftsprogramm 3 Euro im Monat für die Katzen von Le Marin ist angelaufen!

Mehr dazu auf unserer Seite Patenschaften

Und es gibt auch neue Kastrationen…

Seit Januar 2019 sind die Katzen von Le Marin auch Teilnehmer des Crowdfundings , das unter anderem für vermittelbare Tiere die Reise nach Frankreich in ein neues Zuhause finanziert. Kater Merlin hat als erster die Reise angetreten. Lesen Sie seine unglaubliche Geschichte HIER!