Vereinslogo
Intro

Facebooklogo

 




clicks4charity logo

                                                                                                                                                                                                     

Aktuelles

Erster Kastrationseinsatz 2019 mit Anja Heß, Ingrid Stegemann, Dr. Alfred Huber und Dolores Rohrer (3.1.-11.1.2019)

Vom 03. – 11. 01. 2019 kastrierten Anja Heß, Ingrid Stegemann und Dr. Alfred Huber in Sabana Yegua in der Provinz Azua, der Favela La Cienaga in der Hauptstadt Santo Domingo und in Boca Chica.

In den letzten Jahren konnte Dolores Rohrer/Associazione suizzera per l'aiuto e il supporto dei cani creoli und Projektleiterin für die Region Azua und die Favela, leider keine Einsätze in Sabana Yegua und La Cienage organisieren. Wir hoffen, dass von nun an auch dort wieder jährlich kastriert wird.

Den kompletten Bericht finden Sie auf Kastrationsprojekte

Die Futterstation für die Strandhunde von Boca Chica, unser „Hunderestaurant“, steht fertig und eröffnungsbereit da, die Ausgrabungsarbeiten für das Fundament sind abgeschlossen und der Zement steht bereit. Wir hatten gehofft, dass die Eröffnung während des Einsatzes stattfinden würde, doch die Stadtverwaltung von Boca Chica wünscht, dass die Errichtung des Fundaments auf öffentlichem Land von dem dafür zuständigen Supervisor überwacht wird – und der ist bis zum 20.01. In Urlaub! Wir werden uns also noch ein Weilchen gedulden müssen.


Unsere Hundefamilie aus Martinique ist wohlbehalten in Deutschland angekommen!


Hier bei Ankunft in Paris Orly


Alle haben den Flug gut überstanden.


Die Welpen waren sofort wieder zum Spielen aufgelegt.


Bilder aus dem neuen Zuhause…


Es schmeckt! Die Welpen sind mächtig gewachsen, besonders der kleine Rüde.


Sie haben die Couch gegen den Platz unter dem Schiffswrack eingetauscht…


…und alle genießen es, auch die Mama.

Nochmals unseren herzlichsten Dank an alle Spender, die diese Rettung ermöglichten!


Unser Patenschaftsprogramm 3 Euro im Monat für die Katzen von Le Marin ist angelaufen!

Mehr dazu auf unserer Seite Patenschaften

Seit Januar 2019 sind die Katzen von Le Marin auch Teilnehmer des Crowdfundings , das unter anderem für vermittelbare Tiere die Reise nach Frankreich in ein neues Zuhause finanziert. Kater Merlin wird als erster die Reise antreten. Lesen Sie seine unglaubliche Geschichte HIER!