Vereinslogo
Intro

Facebooklogo

 




clicks4charity logo

                                                                                                                                                                                                     

Indira

Im September 2014 reiste eine junge Frau nach Punta Cana, um einen Freund aus Kindertagen zu besuchen, der heute dort bei TUI arbeitet.


Bereits am ersten Urlaubstag fand sie ein Hundebaby am Strand und rettete es vor dem sicheren Tod.

Indiras neues Frauchen Ina stammt aus einer äußerst tierlieben Familie. 2 Straßenhunde, einer aus Spanien und einer aus Kroatien, wurden bereits adoptiert, ihre Mutter betreut deutsche Streunerkatzen und es stand augenblicklich fest, dass Indira der dritte Hund der Familie werden sollte.


Schnell waren die Ferien zu Ende, Ina flog zurück nach Deutschland und Indira blieb in der Obhut ihres Bekannten zurück.


Für sie begannen monatelangen Reisevorbereitungen, die ein Welpe aus einem „Drittland“ durchlaufen muss, bis er in die EU einreisen darf.


Tollwutimpfung mit 4 Monaten, den Bluttest zur Tollwuttiterbestimmung einen Monat nach der Impfung und weitere 3 Monate Wartezeit…


Da ein TUI Mitarbeiter immer viel zu tun und wenig Zeit hat, kam Indira an einen Pflegeplatz.

Im März 2015 war es endlich soweit. Indira durfte einreisen! Sie sollte mit Dr. Vogler fliegen, die gerade im Norden der Dom. Rep. kastrierte. Am Abflugtag reiste Indira, gar nicht VIP-mäßig in ihrer Box auf einem Autodach mit anderen Kisten und Kästen nach Sosúa. Dort traf sie verspätet ein und es gab keine Pause, sie musste sofort auf den Flieger…

In Deutschland angekommen, entstieg sie dem Flugzeug, als käme sie nur von einem kurzen Spaziergang, nahm sofort Haus, Garten und alles Inventar ihres neuen Zuhauses in Besitz und legte sich dann ins Bett, um genüsslich ihr neues Spielzeug zu zerlegen.


Heute ist Indira ein überaus glücklicher, bildschöner Hund…


Sie versteht sich mit allen and…


Wenn sie ihr Frauchen nicht zum Reiterhof begleitet, wo Ina 40 Pferde betreut, verbringt sie ihre Tage mit Inas Mutter und den Hunden aus Spanien und Kroatien.